Wie werde ich Top-Networker? – Teil I

Erfolgsgesetze der großen Network Marketer

Was macht einen guten Networker aus?

Networker gibt es wie Sand am Meer. Laut MLM Worldwide gab es im Jahr 2015 rund 103 Millionen Vertriebspartner weltweit, welche knapp 184 Millarden Dollar Umsatz gemacht haben. Davon wird ein ungleich großer Anteil von einigen wenigen Networkern erzielt. Denn wie im sonstigen Leben auch, verdienen 5% mithilfe eines guten Systems und der richtigen Handlungsweisen.

In dieser Artikelserie werde ich deshalb Handlungsweisen und Erfolgsgesetzen auf den Grund gehen und dir zeigen, wie auch du zum erfolgreichen Networker werden kannst.

 

Was sind diese Gesetze des Erfolgs?

Erfolgsgesetze der großen Networker

Ganz oben auf der Liste, weit vor Talent oder Glück liegt die Konsequenz.

Egal in welchem Bereich, die großen Networker sind Konsequent in ihrem Tun und bleiben der eigenen Linie treu.

Konsequenz heißt dabei nicht, immer wieder den gleichen Fehler zu wiederholen.  Konsequenz bedeutet, das Ziel vor Augen zu haben und sich dann von nichts davon abbringen zu lassen. Nur wer sein Ziel kennt, kann sich stets fragen ‘bringt mich das meinem Ziel näher?’

Ein praktisches Beispiel:

Die meisten erfolgreichen Networker haben bereits vor ihrem Erfolg für andere Network Marketing Firmen gearbeitet. Weshalb sind sie gewechselt? Viele Networker würden jetzt meinen, es lag an dem Produkt oder der Bekanntheit der Firma.

Gute Networker können grundsätzlich in jeder Firma erfolgreich werden. Denn unabhängig vom Produkt, dem Provisionsplan oder dem Firmennamen gibt es stets nur einen Faktor für deinen Erfolg: Dich selbst.

Wenn du also keinen Erfolg hast und keine Erfolge erzielst, dann frage dich einmal ehrlich: Bringt mich ein Wechsel meinem Ziel näher?

Es gibt nur wenige Gründe für einen Wechsel, die dich wirklich deinem Ziel näher bringen:

  • Du wirst nicht genug gefördert

Natürlich gehört eine Menge Disziplin und Eigenmotivation dazu, sich weiter zu entwickeln. Wenn du diese jedoch aufbringst und dennoch nicht weiterkommst, sollte dein Sponsor und deine Firma dir mit Rat und Tat zur Seite stehen können und erreichbar sein. Viele Networker wurden von Neulingen in die Branche gebracht. Daher ist die Unterstützung durch die Upline leider nicht selbstverständlich. Das ist einer der sinnvollen Gründe für einen Neuling, die Firma zu wechseln.

  • Die Firma kürzt die Provisionen oder schränkt dich ein

Um eine solide Zusammenarbeit zu führen, sollte es selbstverständlich sein, dass du dich vollkommen auf deine Firma verlassen kannst.  Wenn sich also relevante Vorgänge in deiner Firma ändern oder du im Nachhinein feststellst, dass du in deiner Arbeitsweise eingeschränkt wirst, ist ein Wechsel zielführend. Das ist der Grund, aus dem auch die größten und erfolgreichsten Networker von Zeit zu Zeit die Firma wechseln.

Wenn du in einer Firma kein Geld verdienst, wird es mit der anderen Firma nur dann besser werden, wenn du dadurch relevanten Mehrwert erhälst. Das kann in der Regel nur funktionieren, wenn dann auch ein funktionierendes System geschult wird.

Erfolgsgesetz Nr. 2: Baue DEIN EIGENES Unternehmen auf

Egal wann und aus welchem Grund die Zusammenarbeit mit einer Firma endet, haben die erfolgreichen Networker eine sorgfältig gepflegte Kontaktliste, auf die sie jederzeit zurückgreifen können. Nur so kannst du dein MLM systematisch vorantreiben.

Würdest du nach einem Wechsel gerne wieder bei Null anfangen? Oder würdest du gerne deine Struktur mitnehmen? Was ist mit den Interessenten, die vor einem halben Jahr zwar interessiert am Network Marketing, aber nicht an deinen Nahrungsergänzungsmitteln waren? Durch eine gut geführte Kontaktliste kannst du diese erneut kontaktieren.

Die optimalste Form der Kontaktliste ist der Aufbau einer Email-Liste. So kannst du all deine Kontakte auf Knopfdruck erreichen. Ganz egal, ob es 10 sind, 500 oder 20.000. Achte beim Aufbau deiner Email-Liste darauf, dass die Daten nicht von deiner Firma gespeichert werden, sondern dass du immer den Zugriff darauf hast, egal ob die Zusammenarbeit endet oder nicht.

Deshalb habe ich eine Hausaufgabe für dich, wenn du WIRKLICH erfolgreich werden willst:

Fange jetzt an, eine Liste aufzubauen. Biete tollen Mehrwert für deine Zielgruppe und einen guten Newsletter. Beginne, Emails einzusammeln. Es gibt schon lange genug das geflügelte Wort: Das Geld liegt in der Liste.

Hierfür nutze ich den Autoresponder Goolux. Ab und an lade ich mir die Kontaktliste als Tabelle herunter, um eine zusätzliche Absicherung zu haben. Alternativ könntest du dir auch Getresponse ansehen, wo du dich selbst 30 Tage lang kostenfrei überzeugen kannst.

Erfolgsgesetz Nr. 3: Setze dir klare Ziele

Egal welchen erfolgreichen Networker du fragst, jeder hat ein klares Ziel vor Augen. Erfreulicherweise machen viele Firmen das ganze sehr einfach, indem es immer weitere Karrierestufen, Incentives oder Auszeichnungen zu verdienen gibt.

Leider haben die meisten Neueinsteiger im Network kein präziseres Ziel als “Schnell viel Geld verdienen”.

Gönne dir deshalb selbst einmal 5 Minuten, um deine Ziele zu definieren. Schreibe sie auf ein Blatt Papier und hänge sie gut sichtbar auf.

– Wie viel Geld möchtest du verdienen? Wann?

– Weiviele Partner oder Kunden brauchst du dafür?

– Welche Zielgruppe willst du erreichen?

– Wie viel Zeit möchtest du später für dich haben?

– Welche Karrierestufe hättest du gerne? Warum?

Schreib dir diese Ziele auf und halte sie dir stets vor Augen. Je mehr du an dein Ziel glaubst, umso stärker wird es dich motivieren, nicht aufzugeben.

Rechne dir aus, was du erreichen musst um zum Beispiel 4000€ im Monat zu verdienen. Dann weißt du was du zu tun hast. Eine Hilfestellung dabei bieten dir meine Artikel über die Provisionspläne.

Lies auch den nächsten Teil über die Erfolgsgeheimnisse der großen Networker.

 


Deine Erfolgs-ChecklisteBooste dein Business: Deine Erfolgs-Checkliste

  • Setze dir klare Ziele und schreibe sie auf
  • Besorge dir einen Autoresponder (z.B. Goolux), um dir eine Liste aufzubauen
  • Lerne, wie du einen Sales Funnel nutzt, um stetig neue Kontakte in deine Liste aufzunehmen

 


Was sind für dich die wichtigsten Erfolgsfaktoren? Fällt dir ein Einkommensmillionär aus der Networker-Branche ein, von dem du lernen konntest? Teile es mir in einem Kommentar mit!

 

 

Kevin Stephan auf der Bühne
Über Kevin Stephan 39 Artikel
Kevin Stephan begann bereits mit 16 Jahren, sich mit den Themen Selbstständigkeit und Online Marketing auseinander zu setzen. Schon während seines Studiums der Biologie begann er, sich nebenberuflich im Vertrieb weiterzubilden. Durch diese umfangreiche Erfahrung konnte er schon mit 22 Jahren sein engagiertes Ziel erreichen: Menschen das notwendige Werkzeug an die Hand geben, damit sie sich ein Hauptberufliches Einkommen im Network Marketing erarbeiten können und sie so näher zur finanziellen Freiheit führen. Hierbei sind ihm Teamarbeit und ein nachhaltiger Support seines Teams ein Herzensanliegen. In 2019 erfüllte sich Kevin den Wunsch vom Auswandern in das sonnige Zypern. 2022 wurde seine Arbeit durch die EU Business News mit dem Award für die beste Network Online & Marketing Firma auf Zypern ausgezeichnet.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*